• Peter Buser

Es lebe der neuste Feminismus!


Dr. Buser freut sich in der Dominikanischen Republik in Nau.ch zur Polemik um Gaudenz Domenig. Maja1 schreibt:


Also ich finde diesen Dr. Buser unheimlich sexy, ein richtiger Kerl der alten Schule, ein Macher durch und durch.


Dr. Buser nimmt nun spontan an, es handle sich hier um eine jüngere Schweizerin. «Das ist ein Famal», sagte er mir am Telefon. Nun werden mehr und mehr Schweizer Schlappschwänze wieder Männer werden wollen. Es lebe der ganz neue Feminismus, der verlangt, dass Frauen Frauen und Männer Männer seien!


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen