• Peter Buser

Jolanda Spiess-Hegglin gewinnt gegen den "BLICK" - Kommentar von Dr. Peter Buser

Fast hätte Dr. Peter Buser Lust, einen besonders streitbaren Anwalt gegen die Lumpenzeitung "Blick" mitzufinanzieren. Sie sind zwar nicht auf meiner politischen Bühne, Frau Jolanda Spiess-Hegglin. Aber hier müssen wir alle gemeinsam kämpfen, um die Schweiz von Schmutz zu reinigen. Vom Schmutz, den die Matrone Ellen Ringier täglich über das Land ausschüttet. Nieder mit dem Lumpenblatt "Blick"! Klagt an, prozessiert, bis die Matrone und das ganze Pack untergeht!


https://www.luzernerzeitung.ch/news-service/inland-schweiz/jolanda-spiess-hegglin-gewinnt-gegen-den-blick-in-schwerwiegender-weise-in-die-intimsphaere-eingegriffen-ld.1249221?mktcid=smsh&mktcval=Twitter

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

High Noon...

High Noon: Wenn eine Blick-Lüge plötzlich viel kostet Aufgrund verleumderischer und falscher Behauptungen gegen den 82-jährigen Vermögensverwalter und Kunstmäzen Peter Buser muss der Verlag Ringier Ge

Interessenten-Gemeinschaft gegen "Blick"

Interessenten-Gemeinschaft gegen "Blick" Wir vom Buser World Music Forum Gemeinnütziger Verein hätten zu einer Sammelklage gegen "Blick" aufgerufen. Es gibt in der Schweiz die Sammelklage aber (noch)

Facebook-Posts von Dr. Peter Buser

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon

© 2020