• Peter Buser

No Billag im Kreuzfeuer - Kommentar von Dr. Peter Buser

Dieser perverse Werbefilm des SRF verriet vor 3 Jahren schon dessen Verrottetheit. Heute produziert das SRF Sendungen, die dazu bestimmt sind, einzelne nicht dem Mainstream folgende Personen zu vernichten. Mein Fall (Sportpanorama im Dezember 2019) wird diese Gesellschaft bloßstellen. Ich bitte um Meldung ähnlicher Fälle. Der jüngste Fall ist derjenige um die Schweizer Kantonsrätin Spiess-Hegglin, wobei hier der "Blick" der Schurke ist. Blick und SRF haben in der Schweiz in gleicher Weise ein Machtstellung. Die Leute an den Schaltstellen ( beim SRF z.B. Natalie Wappler) missbrauchen diese Machtstellung und üben mafiösen Zwang aus.

https://www.youtube.com/watch?v=gnpfz0h8NyM

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen