• Peter Buser

Philydra Basel




Spezialisten aller Fachrichtungen sprechen unter sich oft so, dass sie von Laien nicht verstanden werden. Mein Freund Dr. Buser einen Einwand gemacht, der die Spezialisten zu einem Debattieren bringt, das jedermann versteht. Wären die jungen Demonstranten doch im Saal verblieben und hätten mitdiskutiert! Man weiss: Sie konnten es nicht. Sie sind Verführte von dummen Politiker/innen und verleumderischen Meinungsmachern, hier zum Beispiel einer SRF-Journalistin Seraina Degen, einer Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann, einer Grossrätin Michela Seggiani, einer Fernseh-Intendantin Karin Müller und eines Boulevard-Journalisten Oliver Spiess. «Lauter Pack» sagen Empörte im Internet. Die hört man nur einen Tag. Die Leute werden sich bei Dr. Buser und beim Publikum für ihr dümmliches Verhalten noch entschuldigen. Besser jetzt als später. Peter Buser ist nicht sehr freundlich, wenn er über sich hinaus auch noch die ganze Gesellschaft geschädigt sieht.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

High Noon...

High Noon: Wenn eine Blick-Lüge plötzlich viel kostet Aufgrund verleumderischer und falscher Behauptungen gegen den 82-jährigen Vermögensverwalter und Kunstmäzen Peter Buser muss der Verlag Ringier Ge

Interessenten-Gemeinschaft gegen "Blick"

Interessenten-Gemeinschaft gegen "Blick" Wir vom Buser World Music Forum Gemeinnütziger Verein hätten zu einer Sammelklage gegen "Blick" aufgerufen. Es gibt in der Schweiz die Sammelklage aber (noch)

Facebook-Posts von Dr. Peter Buser

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon

© 2020